Hochgrebe hilft

Veröffentlicht am 25.08.2015 in Soziales

Guten Abend und viele Grüße aus dem Rathaus Wilmersdorf. Hier ein kurzes Update für heute:

Wir haben heute Abend die Einwohnerversammlung zur Information unserer Nachbarn und Einwohner in der Auenkirche gehabt. Die Veranstaltung war außerordentlich gut besucht, und wir freuen uns über unglaublich viel Zuspruch und Unterstützung der Wilmersdorfer. Es ist schön zu sehen, dass Willkommenskultur bei uns nicht nur ein Wort ist, sondern durch alle, die Mitwirken, gelebt und in die Tat umgesetzt wird.

Für Anfang der Woche haben wir die Zusage erhalten, dass die Notzelte für die Duschen entfernt werden können, weil Duschcontainer aufgestellt werden. Dies wird eine weitere spürbare Entlastung für die Bewohner bringen.

Wir haben (Stand 23:00 Uhr) in der "notbelegten Erstaufnahmeeinrichtung", wie es offiziell heißt, ca. 530 Bewohner und erwarten für heute Abend noch ca. 25 weitere Neuankömmlinge. Eben gerade haben wir noch die erforderlichen Betten hierfür aufgebaut. Zugleich wurde eben die bisher vorhandene Feldküche abgebaut, weil sie zu klein geworden ist; es wird jetzt (siehe Foto) eine größere Versorgung eingerichtet, damit diese morgen zur Verfügung steht.

Zeitnah soll die Website von Wilmersdorf hilft online gehen, damit wir die viele und tolle Hilfe noch besser koordinieren können. Bis dahin werden die bekannten Listen weiter aktualisiert:

Bedarfsliste:
https://docs.google.com/document/d/1OE8ihCHwcJqMy6fTSw_xR-nax7ZFz-PCNemGhpZCdHw/pub

Weitere Informationen findet Ihr auch unter
www.berlin-hilft-lageso.de

Wer medizinisch geschult oder ausgebildet ist (auch Ärzte und Zahnärzte) und mithelfen möchte: Die medizinische Hilfe wird vom ASB koordiniert. Wenn Ihr helfen könnt, wendet Euch bitte per Email an nu-wilmersdorf@asb-wilmersdorf.de - die Nachricht wird sofort beantwortet werden. Bitte benennt kurz, wann Ihr Zeit habt und in welcher medizinischen Richtung Ihr helfen könnt.

Vielen Dank für die Unterstützung und einen ganz besonderen Dank an Philipp Bertram, der die ehrenamtliche Arbeit der Helfer in fantastischer Weise und mit dem höchstmöglichen persönlichen Einsatz koordiniert!

Viele Grüße / Kind regards
Christian H. Hochgrebe

 

Einwohnerantrag

Spd-Fraktion - BVV

Terminübersicht